logo_en

Anmeldung



Willkommen auf den Seiten der bayerischen UNESCO-Projektschulen
„Hinterm Tellerrand gehts weiter...“ UNESCO-Projektwoche am THG

Am Anfang war die Idee, zunächst einmal von ganz pragmatischer Natur: Während der Fahrtenwoche sind drei Jahrgänge mit Begleitung nicht im Haus und die Q12 hat das THG bereits verlassen. Es „drohte" eine Geisterschule mit vier verbleibenden Jahrgängen und dem stark reduzierten Lehrerkollegium. Um die unweigerlich daraus resultierende Flickschuster-Woche mit Vertretungsstunden oder Unterrichtsausfällen zu vermeiden, hat sich eine kleine Projektgruppe (StR Baar, LASSin Endres, StR Holzner, OStRin Kotala und StRin Tönnis) zusammengefunden, um eine Projektwoche zu organisieren, die alle drohenden Probleme in Luft auflösen sollte: Mit der Intention, eine projektorientierte Woche unter einem thematischen Schwerpunkt für jeden Jahrgang zu bieten, haben wir uns als Leitmotto das UNESCO-Jahresthema „Hinter dem Tellerrand geht es weiter" auf die Fahnen geschrieben und bereits seit Januar regelmäßige Treffen zum Brainstorming und für die ersten Koordinationsansätze abgehalten. Dabei haben sich schnell die Mottos für die Jahrgangsstufen herauskristallisiert: Die sechsten Klassen sollten sich mit Mathematik, Natur und Technik beschäftigen, während die siebte Jahrgangsstufe eine Woche Mittelalter erleben sollte. In den neunten Klassen wurde auf Kreativität mit Kunst, Musik und Sport gesetzt und die zehnte Jahrgangsstufe würde eine „Berufsvorbereitungswoche" präsentiert bekommen.

Weiterlesen...
 
"Hinterm Tellerrand gehts weiter..." Projekttage an der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell

Unter dem Motto "Hinterm Tellerrand geht's weiter – weltbewusst essen und leben!" stand der diesjährige UNESCO – Projekttag der über 200 Unesco – Projektschulen in Deutschland. Eine davon ist die Rudolf – Steiner – Schule Gröbenzell. Seit 2004 arbeiten wir im regionalen, seit 2006 im bundesweiten und zukünftig auch im weltweiten Netzwerk mit.

 

Im Gedenken an die Reaktorkatastrophe 1986 in Tschernobyl wird alle 2 Jahre ein Projekttag durchgeführt – heuer wurden aus 1 sogar 2 Tage daraus. 10 Workshops für die Klassen 8 – 12 standen zu Verfügung, in die sich die Schüler je nach Interessenslage eintragen konnten:

Da gab es zum Beispiel eine Gruppe, die sich mit Klimawandel und erneuerbarer Energie beschäftigte oder mit dem CO2 – Ausstoß. Siebzehn Schüler überlegten sich Aktionen, wie Gröbenzell zur FAIR - TRADE – Gemeinde werden könnte und wieder eine andere Gruppe entwarf Werbeplakate dafür.

Weiterlesen...
 
Noite Brasileira! – Sambarhythmen am E.T.A. Hoffmann-Gymnasium

ProgrammAm Freitag, dem 13. Juli, krönte die Klasse 8a das Jahresprojekt, das sie sich in diesem Schuljahr vorgenommen hatte, mit einem Brasilianischen Abend.

Die Schülerinnen vermittelten ihren Eltern und weiteren Gästen in Präsentationen einen Einblick in das vielfältige Leben in Brasilien. Die Vorträge reichten thematisch von Naturraum und Sehenswürdigkeiten über die Bedeutung des Fußballs bis hin zu Straßenkindern in den großen Städten. Eine besondere Rolle spielten der Samba und der Karneval in Rio. Die Schülerinnen hatten im Wahlunterricht Tanz einen Samba einstudiert und es gelang ihnen sogar, die Gäste zum Mittanzen zu animieren. Außerdem stellten sie die brasilianische Küche vor, aus der es natürlich auch Kostproben gab. Auch ein Caipirinha als Begrüßungscocktail durfte nicht fehlen – natürlich in der alkoholfreien Variante!

 

Weiterlesen...
 
ganz jung.ganz alt.ganz ohr

gazjung.ganz alt.ganz ohrSchülerinnen und Schüler aus dem Wahlfach "Soziales Lernen" erhielten im Rahmen der Kampagne für mehr Miteinander anlässlich des Sommerfestes in der Alten- und Pflegeeinrichtung Leonhard-Kaiser-Haus in Bogen für ihr soziales Engagament Urkunden des bayerischen Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. Seit 2008 besteht eine  Partnerschaft zwischen der Ludmilla-Realschule un dem Leonhard-Kaiser-Haus. Mit dieser Urkunde werden kreative Begegnungen zwischen jungen und alten, auch pflegebedürftigen Menschen ausgezeichnet.

Weiterlesen...
 
„Wer Utopie sät, wird Realität ernten.“ Carlo Petrini

Über 230 Schüler und 24 Lehrkräfte blicken am Projekttag des Beruflichen Schulzentrums Hof in 13 Workshops über den Tellerrand ihrer täglichen Ernährung. Zunehmend verschwinden die Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln und die Verwendung regionaler Produkte. Umweltschädliche Transportwege, der Verlust handwerklicher Nahrungsmittelbetrieben und damit kultureller Identität sind die Folge. 3 Projektgruppen kochen deshalb schmackhafte Gerichte aus regionalen Produkten. Damit die Jugendlichen die Gerichte für die Familie nachkochen können, erstellt eine Gruppe ein „Kartoffelkochbuch“. Kartoffeln aus der Region bieten gesunde, nachhaltige und preiswerte Ernährung. Wie man Kartoffeln mit Hilfe von Sonnenenergie kochen kann, probiert eine Projektgruppe mit einem selbstgebauten Solarkocher aus.

Weiterlesen...
 
1. Landestagung der bayerischen UNESCO-Projektschulen 2012 in Kulmbach

Paul-Gerhart-Kindergarten KulmbachVom 25.-26. Juni 2012 trafen sich die SchulkoordinatorInnen der bayerischen UNESCO-Projektschulen zur ersten Landestagung 2012 in Kulmbach. Organisiert und veranstaltet wurde die Tagung von StD Hartmut Schuberth, UNESCO-Schulkoordinator am Beruflichen Schulzentrum Kulmbach, in Kooperation mit "Die KITA gGmbh.

Nach der offiziellen Begrüßung der Tagungsteilnehmer durch einen Vertreter der Stadt Kulmbach vor dem Rathaus führte StD Wolfgang Schoberth (UNESCO-Club) im Rahmen eines Stadtrundgangs durch die wechselhafte Geschichte der fränkischen Stadt. Vorgestellt wurde den Besuchern auch das denkmal aktiv – Projekt „Markgräfliches Burggut – ehemalige Synagoge“.

Ebenfalls auf dem Programm standen eine Führung im Bayerischen Bäckereimuseum im Mönchshof sowie eine gemeinsame Kochaktion im Museumspädagogischen Zentrum (MUPÄZ).

Weiterlesen...
 
RadioBBS berichtet vom 14. Jugendforum

545986_web_R_by_Aka_pixelio.deRadioBBS, das Schülerradio an der Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg, berichtet vom 14. Jugendforum der bayerischen UNESCO-Projektschulen.

In 12 kurzen Beiträgen erklären Schülerinnen und Schüler die einzelnen AGs.


Beiträge von Christina Fesiuc und Jasmin Hajek aus der Q11

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 Weiter > Ende >>

Seite 22 von 28