logo_en

Anmeldung



Willkommen auf den Seiten der bayerischen UNESCO-Projektschulen
Josef-Guggenmos-Grundschule Irsee feiert die Anerkennung zur UNESCO-Projektschule

UrkundeIm Mittelpunkt des Festes, an dem alle Schüler mit Ihren Eltern sowie zahlreiche Ehrengäste teilnahmen, stand das selbst verfasste Musical „Fenster zur Welt". Hier erzählten die Kinder mit viel Freude und Ausdruckskraft von Ihrer gleichnamigen Schulfirma - es wurde temperamentvoll gesungen, getrommelt und getanzt. Höhepunkt des Nachmittags war die Überreichung der Urkunde zur anerkannten UNESCO-Projektschule durch die Bundeskoordinatorin Frau Brigitte C. Wilhelm, die aus Berlin angereist war. In den vorausgegangenen Reden würdigte sowohl die Landeskoordinatorin Frau Birgit Steidel-Paschold, als auch die Vertreterin des Kultusministeriums Frau Susanne Rolz das große Engagement der kleinen Grundschule im Hinblick auf Umweltschutz und globales Lernen, Menschenrechtserziehung und Inklusion.

 

 

Weiterlesen...
 
10. Internationaler Projekttag 2014

Welterbe ErdeThema des 10. Internationalen Projekttags 2014:

 

Welterbe Erde - mach dich stark für Vielfalt!

 

Erste Infos im internen Bereich!

 

Foto: Gerd Altmann / pixelio.de

 
Blue Danube River Project (BDRP) - Internationale Donaukonferenz

 

Vom 13.-17. Juni 2012 fand im Donaudelta (Rumänien) die Internationale Donaukonferenz „Do something that will last", veranstaltet von Veolia International/Apa Nova Bukarest in Zusammenarbeit mit der rumänischen UNESCO -Kommission statt.

 

Als deutsche Donau-Delegation reisten zwei Schülerinnen der St.-Bonaventura-Realschule Dillingen/Donau nach Sfantu Gheorghe im Donaudelta, begleitet von Bundeskoordinatorin Brigitte C.Wilhelm und der deutschen Blue Danube Koordinatorin Agathe Lehr.

 

150 Teilnehmer aus allen Anrainerstaaten der Donau beschäftigten sich in Workshops und Präsentationen mit Themen zu Nachhaltigkeit, Verantwortung und Handlungsorientierung in der Sorge um die Zukunft. Es gab viel Raum für erlebnisreiche, interkulturelle Begegnungen, z.B. mit Partnern aus Ungarn, Serbien, Bulgarien, Mazedonien, der Ukraine. Exklusive Exkursionen in den wertvollen Bereich des Donaudeltas als UNESCO-Weltkulturerbe und in abgelegene Landschaften und Dörfer machten die Konferenz zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis.

Weiterlesen...
 
„Hinterm Tellerrand gehts weiter...“ UNESCO-Projektwoche am THG

Am Anfang war die Idee, zunächst einmal von ganz pragmatischer Natur: Während der Fahrtenwoche sind drei Jahrgänge mit Begleitung nicht im Haus und die Q12 hat das THG bereits verlassen. Es „drohte" eine Geisterschule mit vier verbleibenden Jahrgängen und dem stark reduzierten Lehrerkollegium. Um die unweigerlich daraus resultierende Flickschuster-Woche mit Vertretungsstunden oder Unterrichtsausfällen zu vermeiden, hat sich eine kleine Projektgruppe (StR Baar, LASSin Endres, StR Holzner, OStRin Kotala und StRin Tönnis) zusammengefunden, um eine Projektwoche zu organisieren, die alle drohenden Probleme in Luft auflösen sollte: Mit der Intention, eine projektorientierte Woche unter einem thematischen Schwerpunkt für jeden Jahrgang zu bieten, haben wir uns als Leitmotto das UNESCO-Jahresthema „Hinter dem Tellerrand geht es weiter" auf die Fahnen geschrieben und bereits seit Januar regelmäßige Treffen zum Brainstorming und für die ersten Koordinationsansätze abgehalten. Dabei haben sich schnell die Mottos für die Jahrgangsstufen herauskristallisiert: Die sechsten Klassen sollten sich mit Mathematik, Natur und Technik beschäftigen, während die siebte Jahrgangsstufe eine Woche Mittelalter erleben sollte. In den neunten Klassen wurde auf Kreativität mit Kunst, Musik und Sport gesetzt und die zehnte Jahrgangsstufe würde eine „Berufsvorbereitungswoche" präsentiert bekommen.

Weiterlesen...
 
"Hinterm Tellerrand gehts weiter..." Projekttage an der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell

Unter dem Motto "Hinterm Tellerrand geht's weiter – weltbewusst essen und leben!" stand der diesjährige UNESCO – Projekttag der über 200 Unesco – Projektschulen in Deutschland. Eine davon ist die Rudolf – Steiner – Schule Gröbenzell. Seit 2004 arbeiten wir im regionalen, seit 2006 im bundesweiten und zukünftig auch im weltweiten Netzwerk mit.

 

Im Gedenken an die Reaktorkatastrophe 1986 in Tschernobyl wird alle 2 Jahre ein Projekttag durchgeführt – heuer wurden aus 1 sogar 2 Tage daraus. 10 Workshops für die Klassen 8 – 12 standen zu Verfügung, in die sich die Schüler je nach Interessenslage eintragen konnten:

Da gab es zum Beispiel eine Gruppe, die sich mit Klimawandel und erneuerbarer Energie beschäftigte oder mit dem CO2 – Ausstoß. Siebzehn Schüler überlegten sich Aktionen, wie Gröbenzell zur FAIR - TRADE – Gemeinde werden könnte und wieder eine andere Gruppe entwarf Werbeplakate dafür.

Weiterlesen...
 
Noite Brasileira! – Sambarhythmen am E.T.A. Hoffmann-Gymnasium

ProgrammAm Freitag, dem 13. Juli, krönte die Klasse 8a das Jahresprojekt, das sie sich in diesem Schuljahr vorgenommen hatte, mit einem Brasilianischen Abend.

Die Schülerinnen vermittelten ihren Eltern und weiteren Gästen in Präsentationen einen Einblick in das vielfältige Leben in Brasilien. Die Vorträge reichten thematisch von Naturraum und Sehenswürdigkeiten über die Bedeutung des Fußballs bis hin zu Straßenkindern in den großen Städten. Eine besondere Rolle spielten der Samba und der Karneval in Rio. Die Schülerinnen hatten im Wahlunterricht Tanz einen Samba einstudiert und es gelang ihnen sogar, die Gäste zum Mittanzen zu animieren. Außerdem stellten sie die brasilianische Küche vor, aus der es natürlich auch Kostproben gab. Auch ein Caipirinha als Begrüßungscocktail durfte nicht fehlen – natürlich in der alkoholfreien Variante!

 

Weiterlesen...
 
ganz jung.ganz alt.ganz ohr

gazjung.ganz alt.ganz ohrSchülerinnen und Schüler aus dem Wahlfach "Soziales Lernen" erhielten im Rahmen der Kampagne für mehr Miteinander anlässlich des Sommerfestes in der Alten- und Pflegeeinrichtung Leonhard-Kaiser-Haus in Bogen für ihr soziales Engagament Urkunden des bayerischen Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. Seit 2008 besteht eine  Partnerschaft zwischen der Ludmilla-Realschule un dem Leonhard-Kaiser-Haus. Mit dieser Urkunde werden kreative Begegnungen zwischen jungen und alten, auch pflegebedürftigen Menschen ausgezeichnet.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

Seite 25 von 32