logo_en

Anmeldung



UNESCO-Schulen bauen „Brücken“ - Realschulen aus Aiterhofen und Bogen bei Projekttag in Dillingen

Bau der Leonardo-Brücke vor dem Vermessungsamt DillingenSchülerinnen und Schüler der Angela-Fraundorfer-Realschule aus Aiterhofen und der Ludmilla-Realschule aus Bogen gestalteten einen UNESCO-Projekttag zusammen mit der St.-Bonaventura-Realschule in Dillingen a. d. Donau. Im Mittelpunkt der Arbeiten stand das Thema „Welterbe mach dich stark für kulturelle Vielfalt".

 

 

Im Vorfeld fand ein Fotowettbewerb für alle bayerischen UNESCO-Projektschulen statt, bei dem die Vielfalt der Brücken über die Donau und deren Nebenflüsse wiedergegeben werden sollte. Die Ausstellung wurde im Rahmen des Schulfestes an der Realschule in Dillingen der Öffentlichkeit präsentiert. Unterstrichen wurde die intensive und herzliche Zusammenarbeit der drei Realschulen durch den gemeinsamen Auftritt der Schulbands, welcher großen Anklang beim Publikum fand.

 

Abgerundet wurden die Projekttage durch den Besuch des Vermessungsamtes in Dillingen. Auf beeindruckende Weise wurde allen Beteiligten anhand historischer Karten die Veränderung des Flusslaufes der Donau zwischen Ulm und Donauwörth und deren Folgen verdeutlicht. Ebenso waren in den alten Lithografien Brücken dargestellt, welche heute nicht mehr existieren. Die absolute Krönung war der Bau einer großen Leonardi-Brücke, welche nur aus Brettern ohne Hilfsmitteln bestand, und von allen Beteiligten vor dem Vermessungsamt errichtet wurde. Dieser Brückenschlag steht symbolisch für die internationale Vernetzung unserer UNESCO-Schulen entlang der Donau.