logo_en

Anmeldung



Limes als Ziel

Limes als ZielDer Limes als Weltkulturerbe im Nahraum war Ziel verschiedener Aktivitäten am Christoph-Scheiner-Gymnasium. Die UNESCO-Projektgruppe hatte bereits im Jahr 2014 das LIMES-Museum Aalen auf einer ausgiebigen Besichtigungstour schätzen gelernt und über die sehr beeindruckenden Exponate und Medien sich motivieren lassen, wie auch Schülerinnen und Schüler der Q11, die z.B. in Seminararbeiten sich intensiv mit dem Thema befassten. So wurde der Römische LIMES, als regional herausragendes Denkmal und UNESCO-Welterbestätte, durch Recherche vor Ort und mit Karten aus dem BayernAtlas untersucht. Im Mittelpunkt eines weiteren Projekts standen "Historische (Wasser-)Wege" und Formen der Mobilität zwischen Altmühl und Donau sowie das Straßensystem von der Römerzeit bis heute. Teilergebnisse sind auch online veröffentlicht und werden weiter aktualisiert.