logo_en

Anmeldung



Vive l’amitié franco-allemande! – Deutsch-französische Freundschaft am Gymnasium Pegnitz

FreundschaftSeit 2003 feiern Deutschland und Frankreich am 22.Januar den deutsch-französischen Tag, der das Ziel hat, die Jugendlichen beider Länder mit dem Nachbarland und seinem kulturellen Reichtum bekannt zu machen. Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Charles de Gaulle und Konrad Adenauer den Elysée-Vertrag, der eine neue Ära in den deutsch-französischen Beziehungen einleitete. Mit ihm sollte die deutsch-französische Freundschaft vor allem durch Kultur- und Jugendaustausch im Herzen der Gesellschaft verankert werden.
Wir, das P-Seminar „Fêtes et Traditions", haben uns anlässlich dieses Tages, Gedanken gemacht, wie auch wir einen Beitrag dazu leisten können.

Im Unterricht haben wir die Idee eines französischen Cafés entwickelt, welches den Namen „Café AFA (Amitie Franco-Allemande) bekommen sollte. Über einige Wochen beschäftigten wir uns mit der Planung und Ausarbeitung.
Am Montag, den 19. Januar haben wir unsere Schüler mit einer Durchsage auf den Tag aufmerksam gemacht und haben zusätzlich Plakate im Schulhaus aufgehängt. Am Donnerstag war es dann soweit: In der ersten Stunden trafen wir uns, um unsere Aula in ein französisches Café zu verwandeln. Wir bereiteten den Teig für die Crêpes vor, die wir mit heißer Schokolade (Chocolat chaud) und anderen selbstgebackenen französischen Spezialitäten, wie Quiche, Clafoutis, Tarte und Madleines an unsere Mitschüler verkauften. Die Klassen hatten die Möglichkeit während des Unterrichts und der Pausen genauere Informationen zum deutsch-französischen Tag zu bekommen. Unsere Partnerschulen und die jahrelangen Austauschaktivitäten haben wir in kleinen Filmen vorgestellt. Auch die Fête de la Musique war ein Teil unseres Programmes. Gemeinsam haben wir die Europahymne, die beide Länder miteinander verbindet, gesungen und moderne Lieder sowie die großen französischen Chansons gehört.
Die deutsch-französische Freundschaft ist ein wichtiger Bestandteil beider Länder und da man in Krisenzeiten zusammen stehen sollte, haben auch wir gesagt <> und der Terroropfer des IS gedacht.
Vive l'amitié franco-allemande!
Das P-Seminar „Fêtes et Traditions"
Leitung: A. Spiroch