logo_en

Anmeldung



Spendenlauf am Regental-Gymnasium Nittenau

Spendenlauf13.500 Euro für 2000 gelaufene Kilometer

Das Projektseminars „RTG läuft“ schaffte es, die ganze Schulfamilie für den guten Zweck zu vereinen und spendet einen beeindruckenden Betrag an das Rainbow House of Hope in Uganda (RHU).

 

Dieses Ergebnis hat alle Erwartungen übertroffen: Ganze 13.500 Euro brachte der RTG-Spendenlauf Ende Oktober ein. (Die MZ berichtete am 4.11. im Artikel „Kraftanstrengung für Uganda“ darüber.) Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektseminars „RTG läuft“ hatten unter der Leitung von Oberstudienrätin Birgit Kittsteiner bereits Monate vorher begonnen, den Aktionstag zu organisieren. Sie gestalteten Flyer, um ihre Mitschüler über das RHU, aber auch über die Theorie des Laufens zu informieren, sie boten in den Mittagspausen Trainingseinheiten mit Aufwärm- und Dehnübungen an und animierten ihre Mitschüler dazu, Sponsoren in ihrem Familien- und Verwandtenkreis zu finden. Pro gelaufener Runde eines Schülers sollte ein individuell festgelegter Betrag gespendet werden. Am 27. Oktober war es dann so weit. Von 10 bis 12 Uhr liefen alle Schüler der Klassen 5 bis 11 des Regental-Gymnasiums Runde für Runde die vom P-Seminar ausgewiesene Strecke von 460 Metern und das insgesamt über 4200 Mal. Dieser Einsatz zahlte sich natürlich aus. Dank der Organisation des P-Seminars, des sportlichen Ehrgeizes der RTG-Schüler und der Großzügigkeit der Spender wurde der Spendenlauf ein voller Erfolg – die Kraftanstrengung hat sich gelohnt. Die Organisatoren sind zu Recht stolz, dem RHU diese hohe Summe weiterleiten zu können. Die Spende ist für den Erwerb eines neuen Grundstücks für das RHU am Stadtrand Kampalas gedacht. Da die Stadt das ursprüngliche Terrain verkaufen und neu bebauen möchte, müssen die Slums weichen. So manche Teile der Hütten wurde bereits zerstört. Dem RHU steht ein aufwändiger Umzug und Neuanfang bevor, den die RTG-Schulfamilie mit ihrer Spende hoffentlich ein wenig vereinfachen kann.

Informationen zum Rainbow House of Hope Uganda:

Das Rainbow House of Hope Uganda (RHU) ist eine einheimische Nicht-Regierungs-Organisation aus Uganda. Sie setzt sich in einem kleinen Vorort der Hauptstadt Kampala für Kinder und Jugendliche in schwierigen sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen ein.

Carola Gangkofner