logo_en

Anmeldung



Aktionstag Kinderrecht und Lesen für UNICEF 2017/18 an der BBS

ScheckübergabeNachdem wir in den letzten Schuljahren in der 6. Klasse den Aktionstag Kinderrechte der UNICEF am 20.11. zu einem festen Bestandteil der UNESCO-Arbeit gemacht haben, wollten wir in diesem Jahr noch enger mit der UNICEF Hochschulgruppe der Friedrich-Alexander-Universität zusammenarbeiten. Aus diesem Grund beschlossen wir, die Aktion „Lesen für UNICEF" mit unserem Thema Kinderrechte zu verbinden. Bei dieser Aktion konnten die Kinder durch das Lesen möglichst vieler Seiten, die dann ähnlich wie bei einem Spendenmarathon von Sponsoren aus der Familie oder dem Bekanntenkreis finanziert wurden, die Bildungsprojekte der UNICEF in Afrika unterstützen. Zu diesem Zweck fand eine Lesewoche vom 06.-10.11.17 in den teilnehmenden 6. und 7. Klassen statt, in der die Kinder sowohl in der Schule als auch zuhause lesen konnten. Teilweise nutzten sie hierfür auch unseren schulinternen Ableger der Stadtbücherei unter der Leitung von Frau Rauch, die dieses Projekt tatkräftig unterstützte.

Am 20.11.17 stellte sich im Rahmen einer Krönungsfeier für die fleißigsten Bücherwürmer die UNICEF selbst vor. Die Feierlichkeiten wurden von einem Gesangsstück der Religionsgruppe von Herrn Peters und unserer Schulband, unter der Leitung von Herrn Dusel, perfekt abgerundet. Besonders überrascht wurden wir von der Klasse 5Gb, die gemeinsam mit ihrer Klassenleiterin, Frau Jauernig, und ihrem Deutschlehrer, Herrn Schleyer, außer Konkurrenz antraten und freiwillig und mit immensem Erfolg an der Aktion teilnahmen.

Nach Abgabe der letzten Spenden konnte am 13.12.17 unser Spendenscheck in Höhe von traumhaften 1.883,94 € feierlich übergeben werden. Wir hoffen, dass damit viele „Schulen im Koffer" und Unterrichtsmaterialien für Kinder in Afrika besorgt werden können und wollen dieses Pilotprojekt auf jeden Fall in den nächsten Jahren fortsetzen.